home

Autorenarchiv

Nadel und Faden – Arbeiten 2016

Dienstag, 26.01.2016

Januar

– Kartoffeldruck –

Kyra, Romy, Raphael, Joline, Selina, Magdalena, Lisa-Marie, Nico, Frederik, Malte, Sofia

Aus einer Kartoffel sollten sich die Kinder zuerst einen Stempel ’schnitzen‘. Dazu wurde die Kartoffel erst in der Hälfte durchgeschnitten, dann wurde mit einem Messer oder einer Nadel ca. 0,5 cm tief ein Motiv/eine Form eingeritzt. Anschließend kam der schwierige Teil: das überschüssige Material um das eigentliche Motiv musste weggeschnitten werden. Das gelang nicht immer auf Anhieb, aber das war nicht so schlimm, weil man dann einfach eine Scheibe von der Kartoffel abschneiden und es noch einmal versuchen konnte. Dann waren die Kartoffelstempel fertig. Einige Kinder waren so schlau, dass sie sich einen Stempel mit anderen Kindern teilten und so mehrere Motive oder Buchstaben zur Auswahl hatten. Dann wurden die Kartoffelstempel mit Seidenmalfarbe eingestrichen und auf ein kleines Stück Leinen gedrückt (aus dessen Rand wir vorher noch Fäden gezogen hatten, so dass hübsche kleine Fransen entstanden). Anschließend wurde die Farbe mit dem heißen Bügeleisen auf dem Stoff fixiert – und  fertig war ein ganz persönliches ‚Designer-Deckchen‘!

Unsere Adventsfeier

Donnerstag, 17.12.2015

Besinnliches Singen im Atrium. Am Mittwoch trafen sich alle Kinder der Grundschule Hillesheim zum gemeinsamen Singen.

Wir hörten und sangen viele adventliche Lieder auf Englisch und auf Deutsch. Merit und Frederik führten uns durch das Programm. Den Abschluss bildete eine Lasershow.

Nikolaus, komm in unsere Schule…

Sonntag, 06.12.2015

Auch in diesem Jahr kam der Nikolaus in alle Klassen der Grundschule Hillesheim.

Doch warum musste der heilige Mann schon am 04.12.2015 sich auf den Weg nach Hillesheim machen? Die Kinder der Klasse 1a wussten natürlich die Antwort: Der Nikolausabend fällt dieses Jahr auf einen Samstag und da ist doch keine Schule!

Monster, Schals und irre Perücken

Mittwoch, 02.12.2015

Die Klasse 4d hat im November einen Kreativtag veranstaltet.

Wir haben Monster gefilzt, gehäkelt, Schals mit den Fingern gestrickt, gehämmert und Sterne aus Butterbrottüten gebastelt. Es hat uns allen riesigen Spaß gemacht. Am liebsten hätten wir gar keine Pause gemacht und noch stundenlang weitergewerkelt. Super war, dass jeder 5-10 tolle Sachen mit nachhause holen konnte.
Vianne, Lisa-Marie

(Fotos: Schulreporter AG)

Spannendes Elterntraining im Spiel der Könige

Dienstag, 01.12.2015

Bereits zum zweiten Mal hatten Eltern unserer Kinder die Gelegenheit, die Spielregeln des Schachspiels zu erlernen. Am Samstag um 9 Uhr versammelten sich einige Eltern – zusammen mit ihren Kindern – um von Jochen Terhorst in die Geheimnisse des Schachs eingeführt zu werden.

Im Vordergrund stand neben den Schachregeln aber auch ein kleiner Film, der Interessantes rund um das Thema Schach darbot. Schachgeschichte, aber auch wissenswertes zum Thema Brett und Figuren wurde dort thematisiert, angereichert durch einen kleinen Vortrag über Sinn und Bedeutung von Schach in der Schule. Lisa aus der 2c freute sich über die Teilnahme ihrer Mama und dankte es ihr, indem sie Jochen immer wieder half, der Mama zu erklären, wie der Turm zieht oder wie der Springer von einem Feld zum nächsten springt 😉 (mehr …)

Ich mag die Schulreporter AG

Montag, 16.11.2015

Hallo, ich heiße Laureen und bin in der Klasse 4a. Ich bin in der Schulreporter AG.

Herr Seithe ist unser AG Leiter. In der AG machen wir coole Sachen. Wir lernen zum Beispiel, wie man eine Kamera hält und wie richtige Profis fotografieren. Mit ein paar Kameras kann man zoomen, aber nicht mit allen. Zoomen ist, wenn man es an der Kamera näher machen kann, aber manchmal muss man näher heran gehen. Ich habe den Artikel im Computerraum geschrieben (in der Grundschule Hillesheim). In der Schulreporter AG sind: Nele, Marie, Joline, Daniel, Miklas, Lisa-Marie, Vianne und ich. In der AG lernen wir nicht nur mit Kameras umzugehen, sondern auch Artikel zu schreiben.

ICH MAG  DIE SCHULREPORTER -AG!!!

Die Holzwerkstatt

Montag, 16.11.2015

Die AG Holzwerkstatt wird von Frau Linke geleitet.


In der Holzwerkstatt bauen Kinder, wie der Name schon sagt, Kunstwerke aus Holz, wie zum Beispiel Autos oder LKWs mit Anhängern. Manche bauen auch Jeeps mit einem Monstermotor, ein paar Kinder bauen Trucks mit Anhängern. In der Holzwerkstatt bauen die Kinder die Sachen, die sie basteln wollen. Die Holzwerkstatt ist bei den AG Wahlen immer sehr beliebt, deswegen sind meist nur Kinder aus den vierten Klassen dort.

Die Autos von der Klasse 4d

Montag, 16.11.2015

Die Klasse 4d hat sich mit dem Thema Autos im Sachunterricht beschäftigt. Wir haben besprochen wie Autos funktionieren. Im Kunstunterricht haben wir dann Autos gebastelt.

Es hat riesigen Spaß gemacht. Wir haben zum Beispiel Eierkartons und Zewa-Rollen benutzt. Die Strohhalme haben wir für die Achsen und Lenkstangen benötigt. Schuhkartons waren die Grundlage für die Autos. Zum Schluss wurden die Autos bemahlt und geschmückt.

AG Schulreporter

Montag, 16.11.2015

Hallo,  mein Name ist  Nele und ich bin eine der SCHULREPORTERINNEN.

Die AG macht mir richtig Spaß. Herr Seithe macht das total gut mit uns. Er zeigt und sagt uns wichtige Dinge über die Kamera.

Wir lernen mit dem Computer umzugehen und bearbeiten die Homepage indem wir Fotos und Artikel  einstellen.

Bis bald  Eure Nele

Martinslaternen Teil II

Donnerstag, 05.11.2015

Löwenkinder basteln Löwenlaternen.

Die Klasse 1b hat ein kleines Laternenbastelfest am Nachmitttag gefeiert und ebenfalls mit vielen helfenden Händen ihre Löwenlaternen gebastelt.

Zusatz von unserer Schulreporterin Vianne: „Basteln, malen und schneiden. Das wurde in der Löwenklasse gemacht. Am 05.11.2015 wurden die ersten Laternen in der 1b Löwenklasse gebastelt. Typisch Löwenklasse! Es wurden natürlich auch Löwenlaternen gebastelt. Mit viel Spaß, Freude und Power. Nach einer Stunde waren die meisten Exemplare fertig.“

Fotos