home

Schulen und Kitas bleiben geschlossen

13.03.2020

„Ab Montag, den 16.3.2020, bleiben die Schulen und Kindergärten bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für einen regulären Betrieb geschlossen.“

Dies schreibt das Bildungsministerium auf seiner Internetseite. Es soll eine Notbetreuung vor Ort ermöglicht werden. Dazu gibt es aber noch keine detaillierten Angaben.

An unserer Grundschule findet der erste Schultag nach den Osterferien am Mittwoch, 22.04.2020 statt, da wir am 20.4 und 21.04. bewegliche Ferientage haben.

Aktuelle Entwicklung-Coronavirus

13.03.2020

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen den Coronavirus betreffend, sollen nach Aussage der Landesregierung ab Montag alle Schulen in Rheinland-Pfalz geschlossen werden. Hierzu wird heute Nachmittag in einer Sondersitzung des Kabinetts ein Beschluss gefasst.

Gehen sie davon aus, dass ihr Kind die Grundschule Hillesheim am Montag nicht besuchen kann. Die endgültige Entscheidung entnehmen Sie bitte unserer Homepage, die wir ständig aktuell halten. Dort werden je nach Dauer der Schulschließung Arbeitspläne der Klassen veröffentlicht.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Christian Linden

Grundschule Hillesheim geöffnet

10.02.2020

Liebe Eltern,

laut Aussage des Ministeriums können Sie heute entscheiden, ob Sie Ihr Kind zur Schule schicken oder nicht.

Unsere Türen sind offen, Unterricht und Betreuung finden bis 16:00 Uhr statt.

Christian Linden

Bücherbasar in der Grundschule ein voller Erfolg!

08.11.2019

WOW! Von der Resonanz zum 1. Bücherbasar am verkaufsoffenen Sonntag in Hillesheim sind die Organisatoren ganz überwältigt. Durch die tatkräftigen Helfer, die vielen Kuchenspenden der Eltern und natürlich die sehr große Menge an gespendeten Büchern, Hörspielen und Brettspielen kam eine stolze Summe zusammen, die nun an die „Freunde und Förderer der Grundschule Hillesheim e.V.“ gespendet wird.

Die beiden tierischen Lesungen von Sascha Gutzeit aus seinem Kinderbuchkrimi „Detektivspinne Luise“ waren sehr gut besucht. Die anwesenden Kinder hörten und schauten begeistert dem Lesical zu, während die großen Besucher die Zeit nutzten, um in den vielen verschiedenen Bücherstapeln zu stöbern oder in gemütlicher Runde mit Kaffee und Kuchen den Nachmittag genossen.
Der Förderverein und die Schulelternvertretung der Grundschule Hillesheim sagen allen Unterstützern ein „herzliches Dankeschön“. Diese gelungene Aktion wird sicherlich im nächsten Jahr in die 2. Runde gehen!

Farbkästen für kreative Kinder

06.09.2019

Unsere 64 Erstklässler freuen sich über neue Malkästen, die uns der REWE – Markt in Hillesheim geschenkt hat. Diese Spende hat schon Tradition. Mit hochwertige Farben kann ab sofort der Kreativität freien Lauf gelassen werden und wir freuen uns auf farbenfrohe Bilder, die unser Schulgebäude verschönern! Herzlichen Dank!

Start ins Schulleben

16.08.2019

64 neue Schülerinnen und Schüler wurden am 13.08.2019 in die Schulgemeinschaft der Grundschule Hillesheim aufgenommen.

Die Bilder zeigen die neuen Klassen 1a (mit Klassenlehrer Torsten Seithe), 1b (mit Klassenlehrerin Anita Scherhag und Integrationshelferin Verena Molitor) und die Ganztagsklasse 1c (mit den Klassenlehrern Jana Linke und Michaela Ermeling, sowie der Helferin im Freiwilligen Sozialen Jahr Anna Barthen).

Wir wünschen allen eine gute Zeit in unserer Grundschule!

GS Hillesheim ganz vorne!

14.05.2019

Im Foyer der Kreissparkasse Vulkaneifel in Daun wurden die Vereine und Schulen für die Abnahme der Sportabzeichen prämiert.

„Sport vor Ort fördern heißt  die Heimatregion  lebenswert machen“ begründete Stephan Alt  das sportliche Engagement der Sparkasse. „Die Kreissparkasse Vulkaneifel  ist seit Jahrzehnten verlässlicher Partner in der Förderung des Breitensports.“ Schulen und  Sportvereine erhalten von der Kreissparkasse Vulkaneifel  für jedes abgelegte Sportabzeichen eine finanzielle Unterstützung von zwei Euro.

Im Wettbewerb 2018 lag die Grundschule Hillesheim mit 201 Sportabzeichen vor der Grundschule Lissendorf und des Geschwister-Scholl-Gymnasium Daun ganz  vorne.

Die Schule bedankt sich bei Anja Stoffels vom VfL Hillesheim. Ohne die Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen.

 

Lesewettbewerb auf der Couch

09.04.2019

In der Kulisse der Theaterbühne und vor zahlreichen Zuhörern wurden die besten Vorleser 2019 in der Grundschule Hillesheim gesucht. Bequem auf einer grünen Couch durften die Klassensieger aus den Jahrgangsstufen drei und vier ihre bekannten und unbekannten Texte vortragen. Nach sehr guten Leseleistungen bestimmten die Juroren (Heidi Klinkammer-Bernardy, Helmut Römer und Jochen Terhorst) die Schulsieger:

Klassenstufe 3: Lisa  (3c) und Jannik  (3c)

Klassenstufe 4: Lisa  (4b) und Nico  (4a)

Einige mutige Schülerinnen und Schüler gestalteten in den Pausen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Musikbeiträgen.

Für alle Leser hatte der Förderverein der GS Hillesheim wieder tolle Gutscheine bereitgestellt.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich bei allen Mitwirkenden und gratuliert den Schulsiegern sehr herzlich.

  

Das Mädchen, die Taube und zweimal volles Haus

05.04.2019

Wenn zehnjährige Schüler ein Märchen aus uralter Zeit spielen und es trotzdem hochaktuell ist, kann es nur Charles Way geschrieben haben – und in der Grundschule Hillesheim aufgeführt werden. Way erzählt in „Cinderella“ (Aschenputtel) eine moderne Geschichte im Mantel eines Märchens aus uralter Zeit: Ein einfaches Mädchen und ein Prinz, eine exzentrische Stiefmutter, zwei verwöhnte neue Schwestern, ein König, der sich nicht kümmert, eine Fee, Mozart und die Taube, das sind die Hauptakteure.

Kinder werden in eine zusammengewürfelte Familie gesteckt, ohne dass sie jemand fragt, dabei bleiben Wünsche und Gefühle auf der Strecke. Charles Way zeigt in „Cinderella“, wie schwierig es ist, sich von den Vorstellungen und Erwartungen seiner Eltern zu befreien und selbst über sein Leben zu bestimmen – bis hin zum märchenhaften Happy End.

Mehr als 400 Zuschauer erlebten die beiden „Cinderella“-Aufführungen in der Grundschule Hillesheim an zwei Tagen, 14 Schüler und drei Lehrer agierten als Schauspieler. Mit Orchester, Tänzerinnen und vielen mitgestaltende Gruppen fügte sich alles zu einem großen Musiktheater. Hinzu kamen die Plakatgestalter, Bühnenbauer, Kostümdesigner und Musiker – allesamt Schüler und Ehemalige sowie Lehrer der Kreismusikschule. Am Ende gab es für alle großen Applaus des Publikums.

           

Herzliche Einladung!

18.03.2019

Fotos